Parallel Edit



Die Software Parallel Edit ist eine Erweiterung für IBM Rational DOORS, welche die gleichzeitige Bearbeitung eines Formal Moduls durch mehrere Anwender erlaubt.

Im Gegensatz zu der integrierten DOORS Funktion „Shareable Edit” ermöglicht Parallel Edit ebenfalls die gleichzeitige Bearbeitung von gleichen Kapitel und Objekten.

Alle Änderungen werden in einem Zwischenmodul durchgeführt, die reduzierte Arbeitskopien des Formal Moduls darstellen. Änderungen innerhalb der Arbeitskopie können auf das Formal Modul übertragen werden.

Der Workflow setzt sich aus folgenden Schritten zusammen:

  • Das Formalmodul als Master Module konfigurieren
  • Work Modules aus einem Master Module erstellen
  • Objekte in den Work Modules editierbar machen
  • Bearbeitung der Work Modules
  • Die Unterschiede zwischen zwei Work Modules betrachten (optional)
  • Aktualisieren des Work Module auf Basis des Master Modules (optional)
  • Updating a partitioned Work Module (optional)
  • Lösen von Konflikten
  • Übertragen der Modifikationen vom Work Module zum Master Module

NUTZEN

Parallel Edit erzielt:

  • Zeitersparnis durch gleichzeitiges Editieren
  • Sicherstellung der Integrität des Modulinhalts

LEISTUNGSMERKMALE

  • Gleichzeitiges Bearbeiten des gleichen Modulinhalts
  • Indetifizierung von Konflikten zwischen verschiedenen Modifikationen
  • Inhaltliche und formale Einschätzung vor der Zusammenführung in das Spezifikationsmodul
  • Angewandte Änderungen in Echtzeit hervorgehoben
  • Archivierung aller integrierten Änderungen

Prepare Master Module

Das Modul an welchem parallel gearbeitet werden soll, muss zunächst als Master Module konfiguriert werden. Dabei wird festgelegt, welche Ansichten undAttribute in den Work Modules enthalten sein sollen.

Create Work Modules

Nachdem das Modul als Master module konfiguriert worden ist, kann mit der Funktion „Create Work Module” Zwischenmodule zur Vorbereitung von Änderungen am Master Module erstellt werden.

Dies ermöglicht die gleichzeitige Bearbeitung des Master Modules durch mehrerer Benutzer.

Solve Conflicts

Mit der Funktion "Solve Conflicts" ist es möglich zu entscheiden, welche Inhalte in das Master Module aufgenommen werden sollen.

Sobald die Konflikte gelöst wurden, kann der Work Module Inhalt an das Master Module übertragen werden.